Silvester-Randale in Chinatown

So etwas haben Sie noch nie gesehen: Was mit einem Handgemenge begonnen hatte, endete im Chaos. Zwei rivalisierende Gruppen randalierten in der Silvesternacht in einem durchaus respektablen Restaurant in der Montréaler Chinatown. 

Weniger als drei Minuten später hatten die meist jugendlichen Afro-Amerikaner und Asiaten das “Dynasty Restaurant” kurz und klein geschlagen. Stühle flogen, Teller, Schüsseln, Teekannen und Besteck. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 20 000 Dollar.

Und weil wir im Internet-Zeitalter leben, hat es das Handy-Video natürlich auf YouTube geschafft. Die Klickzahlen steigen im Sekundenrhythmus.

Warum die Silvesterparty eskalierte? Keine Ahnung. Auch die Polizei steht vor einem Rätsel. Anzeige wurde nicht erstattet. Man wolle den guten Ruf des Restaurants nicht aufs Spiel setzen, sagte ein Kellner im Fernsehen.

Hoffentlich ist es dafür nicht schon zu spät.

Advertisements