Dem Frühling folgt der Frühling

Screen Shot 2013-05-02 at 6.18.23 AMNach drei Monaten Mallorca hat uns Kanada wieder. Der Maienausflug um die halbe Welt dauerte einen knappen Tag und führte uns über zwei Meere. Beim Abflug in Palma hatten wir zum Glück noch ein paar Sonnenstrahlen eingepackt. 25 Grad zeigte das Thermometer bei der Ankunft in Montreal. Auch die weiteren Aussichten sind gut: Sonne satt soweit das Auge reicht.

Die fünf Stunden Zwischenstopp in München vergingen wie im, naja, Fluge. Ein Biergarten mitten im Airport, mit Mädels im Dirndl und Buben in Lederhosen. Dazu Blasmusik, Leberkäs und Laugenbrezeln – hier durften wir noch einmal die Exoten spielen, ehe es in den Flieger nach Kanada ging.

Und dann: Vertraute Gesichter, das eigene Bett. Und trotzdem: So richtig heimisch fühlt sich die Stadt meines Herzens noch nicht an. Vielleicht sind es auch nur wir, die fremdeln. Aber es wird schon.

Die Frau an meiner Seite vermisst die laue Meeresluft und die Palmen. Mit fehlt die Ensaimada bei Alfonso in der Bar nebenan. Dafür gibt es bei uns ein Montrealer Baguette-Frühstück auf der Terrasse mit Blick zum Nachbarn. Der hat schon mal die Hängematte getestet.

Das Leben hat uns diesmal doppelt belohnt: Zweimal Frühling hintereinander, wer hat das schon? Wahnsinn.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s