Schneesturm kostet 20 Millionen

schnee

(Schnee-)Bergsteigen im Montrealer Stadtteil St. Henri © Bopp

Wenn es schneit in Kanada, dann schneit es richtig. So wie am Wochenende, als in Montreal zwischen 25 und 35 Zentimeter Neuschnee fielen – je nachdem in welchem Stadtteil gemessen wurde. Was mich hier schon immer fasziniert hat, ist die Lässigkeit, mit der die meisten Kanadier mit so einem Schneesturm umgehen.

Da wird nicht lange lamentiert, sondern geschaufelt, gebaggert, entsorgt. Und ist der eigene Wagen aus den Schneewehen befreit, kommt der des Nachbarn an die Reihe, falls der sein Gefährt nicht ohnehin schon ausgebuddelt hat.

So richtig lustig findet hier so einen Schneesturm wahrscheinlich keiner, außer ein paar Kindern, die es nicht erwarten können. Am wenigsten begeistert ist die Stadtverwaltung. Die Kosten eines durchaus überschaubaren Schneefall-Wochenendes belaufen sich auf 20 Millionen Dollar. 3000 Arbeiter sind Tag und Nacht unterwegs, um mit Räumfahrzeugen zehntausend Kilometer Straße zu säubern.

Der Straßenverkehr in einer Dreieinhalb-Millionen-Stadt wie Montreal wird während der Räumarbeiten zum Albtraum. Pech für Autobesitzer, die ihre Fahrzeuge nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen. Allein am vergangenen Wochenende mussten nach Informationen der Stadt 5000 Fahrzeuge abgeschleppt werden. Sie hatten den Weg der Räumfahrzeuge blockiert.

Wen’s interessiert: Hier noch der aktuelle Wetterbericht:

Screen Shot 2013-12-16 at 5.58.30 PM

Advertisements

One thought on “Schneesturm kostet 20 Millionen

  1. Ich finde es schon sehr bemerkenswert, wie gelassen die Kanadier (zumindest dort wo häufig Schnee fällt – in Vancouver habe ich das auch anders erlebt ;-) ) mit dem Schnee umgehen. Selbst in Deutschland, wo man im Dezember schon damit rechnen kann, dass ein paar Flocken runterkommen, flippen die Leute ja geradezu aus. Und damit rechnen, dass man von seinem “Parknachbarn” Hilfe beim Freischaufeln des Autos bekommt, sollte man hier auch nicht unbedingt.
    That’s Canada, eh?! :-).

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s