Palma anders. Anders schön.

potpourri

Einfach Kamera draufhalten und klick: Während der Morgennebel noch die Kathedrale von Palma einlullt und der Luxusliner beim Auslaufen im Abendlicht nicht so richtig in die Gänge kommt, wagen sich ein paar hundert Meter weiter satt gereifte Orangen mit exhibitionistischem Eifer aus dem Windschatten der Mühle.

Eine Ecke weiter, als wären wir in Bagdad gelandet und nicht auf den Balearen, entblößt sich aus dem Nichts ein abrissfertiges Bürgerhaus vor unseren Augen und schämt sich kein bisschen.

Auch Mickeymäuse fühlen sich auf Mallorca wohl. Warum auch nicht? Gleich werden sie in die Luft gehen. Wenn sie Glück haben, landen sie schon kurze Zeit später in einem Spinnennest aus Licht und nachweihnachtlichem Lametta. Das Leben auf Mallorca ist ein Zuckerschlecken. Sehen Sie selbst.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Palma anders. Anders schön.

  1. Sehr schöne Fotos und ein guter Einblick in das winterliche Insel Leben. Ist ja doch etwas anderes als im Sommer. Danke fürs teilen! :-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s