Mallorca: Abschied vom Paradies

„Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca.“    Gertrude Stein

Es ist ganz einfach, das Paradies zu ertragen. Viel schwerer fällt es, Abschied von Mallorca zu nehmen. Nach vier Monaten Mittelmeer geht es zurück nach Montréal. Es wird ein spannendes Wiedersehen mit der Stadt meines Herzens.

Viel hat sich getan seit unserer Abreise am 2. Januar. Das Wichtigste – und für mich Erfreulichste: Québec hat eine neue Regierung. Die Ära der frankophonen Separatisten ist vorbei. Eine liberale Regierung verspricht, Vernunft walten zu lassen. Tschüss, Sprachenpolizei!

Mallorca war, was es schon die vergangenen sechs Jahre für uns war: Ein kleines Paradies auf einer herrlichen Mittelmeerinsel. Ein Winterquartier so wunderbar, dass man nicht umhin kommt, sich immer wieder ungläubig die Augen zu reiben. So viel Schönheit. So viel Natur. So viel Zauber.

Einen fotografischen Rückblick auf die vergangenen vier Monate finden Sie  >> hier <<

Advertisements

4 Gedanken zu „Mallorca: Abschied vom Paradies

  1. Hallo Herbert ;danke für Deine Berichte und zum Abschied die ZUsammmen- fassung wunderschöner Fotos, Liebe Grüsse an Deine Frau , ich wünsche Euch eine gute Heimreise Bis zum Wiedersehen im Herbst grüsst Euch herzlich Charlotte (zu Erinnerung :wir erlebten zusammen mit Rudolf St. Antoni in Palma mit viel Feuer u. einem Plausch danach auf Eurer Terrasse

    Gefällt mir

  2. Danke fuer den optischen Rueckblick auf Euren jaehrlichen Aufenthalt auf Mallorca und welcome home im verregneten Montreal!

    Gefällt mir

  3. Ich finde es super, dass ihr euch jedes Jahr diese Auszeit gönnt. Freue mich jetzt schon wieder auf euer nächstes Jahr auf Mallorca, aber genau so auf Neuigkeiten aus Montreal. Guten Flug :-).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s