(K)ein bisschen Ballermann

baller_bannerEIN SAMSTAG-SPAZIERGANG über das, was die Welt „den Ballermann“ nennt: Kein Naserümpfen, nur schöne Strände, Blumenrabatte, Kiter und Stehpaddler. Und ganz viele geschlossene Hotels. Der „Wurstkönig“ gönnt sich einen Winterschlaf und auch die „Bierstraße“ macht die Schotten dicht. Ohne Ballermänner ist der Ballermann eine Wonne. Unsere kleine Foto-Expedition beginnt in Arenal und endet in Can Pastilla.                                                                                                   Alle Fotos © Bopp

Advertisements

2 Gedanken zu „(K)ein bisschen Ballermann

  1. Lieber Hebo, wenn Du schon kein Buch schreiben willst, dann veröffentliche doch bitte einen Bildband über die Insel Deiner Sehnsucht. Deine Bildergalerien sind ein Traum und heben sich wohltuend ab von den uninspirierten und massenhaft erhältlichen Bildbänden mit simplen Poskartenmotiven in nahezu allen Urlaubsorten. Deine Bilder vermitteln den Spirit dieser Insel.
    Also: Leg los! Ich warte derweil täglich auf eine neue Bildergalerie.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s