(K)ein bisschen bibbern in Palma

snowWie heisst es nochmal, das weisse Zeugs auf dem Berg dahinten? Stimmt: Schnee. Lange nicht mehr gesehen. Eigentlich nichts Besonderes für einen Kanadier. Aber auf Mallorca? Hier scheint wirklich alles möglich.

cold

Türschild einer Boutique in Palma.

Palma bibbert. So kalt wie zurzeit haben wir die Insel in den vergangenen sieben Jahren nie erlebt. Höchsttemperaturen von gerade mal 8 Grad sind eher die Regel als die Ausnahme. Nachts sinkt das Thermometer selbst in der Stadt noch auf den Gefrierpunkt.

Und jetzt auch noch schneebedeckte Berge in der Tramuntana! Die Heizpilze vor der “Bar Bosch” laufen zurzeit auf Hochtouren. Gut so. Nur Warmduscher nehmen den Cortado im Inneren der Bar zu sich. Kälte erprobte Schwabokanadier lächeln die paar Grad weniger einfach weg und verharren hartnäckig unterm Sonnenschirm. Ob’s stürmt oder schneit.

In Montreal hat es heute übrigens minus 18 Grad. Macht 26 Grad weniger als in Palma. Damit lässt es sich leben.

NACHTRAG: Das Große Frieren hat ein Ende. Kaum war der Bibbertext fertig, kam die Sonne wieder raus und die Puderzuckerhütchen im Tramuntana-Gebirge schmelzen nur so dahin.

Advertisements

3 thoughts on “(K)ein bisschen bibbern in Palma

  1. Wenn ich Zeit habe, bedauere ich die frierenden Mallorquiner und Canarianer. Leider habe ich keine Zeit… Soeben fuhren die Schneeräumgeräte durch unsere Clegg Street in Ottawa.

    Like

  2. Hallo, Ihr beiden Mallorquiner,
    komme gerade aus Gran Canaria zurück und kann Euch beruhigen: Die Kälte hat diesen Winter sogar die Kanaren erreicht. War in der erste Woche unseres Aufenthalts noch Badwetter (inclusive Schwimmen Im Atlantik) angesagt, so war es in der gerade zu Ende gegangenen Woche für kanarische Verhältnisse ausgesprochen ungemütlich. Das Thermometer erreichte kaum ein,mal die 20 Grad Marke und in der immer etwas frischeren Inselhauptstadt Las Palmas wurden gerade mal 17 Grad erreicht (einschließlich leichtem Sprühregen). Trotzdem witzig, wenn manche Einheimische mit Zipfelmütze und Winterpullover herumlaufen.

    Like

  3. Hallo Ihr beiden Winter-Entflieher. Aber keine Schadenfreude kommt auf vonwegen ein wenig Schnee hoch oben auf den Bergen. Da könnt Ihr in meinem driveway mehr erleben. Geniesst die Sonne und zieht Euch warm an! Grüße aus dem kalten Montreal.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s