Gute Aussichten für Pilger

Llucbanner

Genussvoll Pilgern – geht das eigentlich? Und ob! Wer den steinigen Weg von Caimari zum Kloster Lluc wählt, wird mit fantastischen Aussichten belohnt.

Wir haben uns für die umgekehrte Reihenfolge entschieden und unsere Tour am Kloster Luc begonnen. Vier Stunden später waren wir im Tal. Wobei der Abstieg an vielen Stellen erst nach einem herben Aufstieg möglich ist. Ohne Achterbahn-Wanderungen geht nichts auf Mallorca.

Und wieder einmal ließ uns das Tramuntana-Gebirge sprachlos zurück: So viel geballte Naturschönheit, so viel Abwechslung, so viel Genuss!

Übrigens: Wer es sich vor oder nach dem Pilgern im Kloster nett machen möchte, kann dort übernachten. Die himmlische Ruhe wird der Besucher dort allerdings vergeblich suchen. Gerade um diese Jahreszeit kommen die Touristen in Massen.

Richtig besinnlich dagegen geht es dann auf dem Alten Pilgerweg zu. Der ist vielen Sehleuten dann doch zu beschwerlich.

Advertisements

2 Gedanken zu „Gute Aussichten für Pilger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s