Herr Herzog lässt morden

herzogMein Kumpel Uli Herzog hat ein Buch geschrieben. Einen Krimi. „Mord am Schützensamstag“ heißt er. Regionalstoff mit viel Lokalkolorit. Uli kommt aus der Werbung. Und aus Biberach.

Ersteres merkt man seinem Krimi nicht an, letzteres schon. Gut so: Das Biberacher Schützenfest ist der perfekte Rahmen für den Plot. Im Mittelpunkt steht ein „Profiler“ namens Ludwig Hirschberger. Mehr wird nicht verraten.

Nur so viel: Der Krimi ist klasse, die Spannung groß. Und :Der Mord hätte so gar nicht funktioniert. Jedenfalls hat Uli Herzog das der „Schwäbischen Zeitung“ in ihrer heutigen Ausgabe so erklärt. Das komplette Interview finden Sie  >> hier <<.  Zu kaufen gibt’s den Krimi im Buchhandel, aber auch  >> hier <<

Und hier die erste Kundenrezension bei Amazon:

rez

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s