Hundstage mit Gottes Segen

banner

Wenn es auf Mallorca etwas in ähnlicher Menge gibt wie Sand am Meer, dann sind es Tiere: Esel, Pferde, Katzen, Ziegen, Kanarienvögel, Hamster. Vor allem aber Hunde.

Heute, am Fest des Sant Antoni, werden in vielen Städten und Dörfern der Insel Tiere aller Art gesegnet. In Palma zogen Hunderte von Herrchen und Frauchen mit ihren Haustieren an unserer Haustür vorbei.

Von der Kathedrale aus verlief eine Prozession durch die schmalen Gassen der Altstadt über die Plaça Major bis zum Kloster Sant Antoniet.

Dort wurden die Tiere von einem Priester mit den Weihen der Katholischen Kirche gesegnet. Einige Eindrücke davon finden sie  >> HIER <<

Advertisements

2 Gedanken zu „Hundstage mit Gottes Segen

  1. Also ich würde meine Katze(n) nicht unbedingt durch die Menschenmassen schleppen. Aber gut.

    Sehr schöne Fotos vom „animal-watching“ ;-) Danke für’s teilen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s