Bitte sagt nie wieder „Malle“!

cropped-blumenbanner.jpgZwei Dinge sorgen in Mallorca-Foren immer wieder für Aufregung: Wenn User statt Mallorca „Malle“ schreiben. Und wenn sie statt „auf Mallorca“ „in Mallorca“ sagen. Schlimmer geht immer: Fehlt nur noch, dass jemand von seinen Erfahrungen „auf Palma“ berichtet.

Mallorca ist ein wunderschöner Name für eine traumhaft schöne Insel. Jedesmal, wenn jemand „Malle“ schreibt, sagt oder singt, stehen mir die Nackenhaare zu Berge. Was für eine abwertende Bezeichnung für ein geografisches Juwel! Sagt etwa jemand „Kanne“ statt „Kanada“? Oder „Sylle“ für Sylt? Nie gehört.

Abgeleitet wurde der Name Mallorca Wikipedia zufolge von dem lateinischen Namen „insula maior“, im Vergleich zur Nachbarinsel Menorca also „die größere Insel“.

Wann die hässliche Wandlung von Mallorca in Malle angefangen hat, ist schwer zu sagen. Vermutlich stammt die Begriffssünde aus den Urzeiten des Neckermann-Tourismus, als „Malle“ noch „die Putzfraueninsel“ genannt wurde.

Schrecklich, mit welcher Überheblichkeit manche Menschen sich an die Verballhornung von Namen und Schauplätzen machen, an denen sie womöglich noch nie waren und sie allenfalls besuchen werden, sollten sie einmal im Preisausschreiben gewinnen.

In einem der Foren, die ich regelmäßig besuche, haben es Stamm-User aufgegeben, Neulingen die „Malleritis“ auszutreiben. Stattdessen wird gerne ein Wikipedia-Link gepostet. „Malle“, heißt es dort, „ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Antwerpen mit 15.013 Einwohnern“.

Malle in Belgien passt also. Malle im Mittelmeer geht gar nicht. Deshalb eine Bitte an alle, denen die Schönheit meiner Lieblingsinsel am Herzen liegt: Bitte sagt nie wieder Malle!

Advertisements

4 Gedanken zu „Bitte sagt nie wieder „Malle“!

  1. Ballermann, „Malle“ Und Ruhrpott passen irgendwie zusammen …

    Blöd nur, dass die Unterschichten-Sender stets die Bezeichnung „Malle“ verwenden, zur Zeit wird von Sat1 der Film „Verdsammt verliebt auf Malle“ gedreht …

    Gefällt mir

  2. Lieber Autor .
    Gut recherchiert und aufbereitet, und mir aus dem Herzen gesprochen! Danke !!!
    Rolf. aka. Rodolfo

    Gefällt mir

  3. Der Werteverlust unserer Kultur ist nicht aufzuhalten. Aus Mallorca wurde eben Malle, was dem BB-Kulturniveau entspricht.
    BB steht hierbei nicht für Brigitte Bardot, sondern für Bild und Ballermann.
    Volker

    Gefällt mir

  4. Absolut richtig. Die Verballhornung von Namen hat sich seit den 80-er Jahren in Deutschland (und leider auch in Österreich) breit gemacht und man sollte schleunigst damit aufhören. Woher der Name „Malle“ kommt? Ich vermute mal, es ist eine Ableitung von „Kölle“ (Köln), beharre aber nicht auf absolute Richtigkeit..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s