Eine Schwalbe auf Kanada-Tour

Wenn Freunde Erfolg haben, ist das immer ein Grund zur Freude. Bobby Dove zum Beispiel. Eine junge Montrealerin aus der Nachbarschaft, die gerade ihr neues Album „Thunderchild“ vorgestellt hat.

Man muss Country-Musik nicht mögen. Aber wenn Bobby Dove vom „The big good-bye“ singt oder auch „Fire and Water”, dann fühlt es sich an, als würde sie dich mitnehmen auf einen Roadtrip durch die kanadische Prärie – mit einem Sternenhimmel, der so glasklar ist wie Bobbys Stimme.

Sie selbst schreibt über ihr Album: „Thunderchild is a collection of smoldering moody ballads, honky tonk two-steppers and rocked-up vision quests“. Alle Titel- bis auf einen – stammen aus ihrer eigenen Feder.

Wenn sie für den Herz-Schmerz-Song „Too late to go home“ in die Saiten greift, möchte man ihr sagen: Alles nicht so schlimm, Bobby. Du schaffst das!

Ob sie es schafft, mit ihrem Album „Thunderchild“ – welch wunderschöner Tite! – in die Charts zu kommen, hängt auch vom Erfolg ihrer Kanada-Tournee ab. Es ist ein Roadtrip auf Sparflamme. Im Mietwagen, mit Klamotten und ein paar Gitarren auf dem Rücksitz. Und einer Riesenportion Hoffnung im Kopf.

Mehr zu Bobby Doves Album „Thunderchild“ gibt’s hier Reinhören lohnt sich!


CD-Launch in Montreal: Bobby Dove und

CD-Launch in Montreal: Bobby Dove und „Thunderchild“ © Bopp

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s