Mallorca: Die Kanadier kommen!

IMG_E2271Inzwischen waren fast alle mal hier, um uns auf Mallorca zu besuchen: Freunde, Kollegen, Brüder, Schwester und Schwägerinnen, Neffen und Nichten. Sie kamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeflogen – und liebten die Insel nicht weniger als wir. Dass Freunde aus Kanada zu Besuch auf Mallorca sind, kommt selten vor. Jetzt war es wieder soweit.

Drei von ihnen besuchten unsere Lieblingsinsel für fünf Tage. Und fanden Mallorca wunderbar – sogar bei strömendem Regen und Bibber-Temperaturen.

Schon vor drei Jahren hatten wir einmal Besuch von einer kanadischen Radlergruppe. Auch sie waren damals angetan von der Vielfalt der Insel und den sportlichen Möglichkeiten, die Mallorca bietet.

Dass Mallorca jetzt auch bei Kanadiern ein Reisethema sein kann, hat mir ausgerechnet meine Montrealer HNO-Ärztin als erste erzählt. Zwischen „Mach-mal-aaaah“, Zäpfchengucken und Stirnhöhlen-Klopftest ließ sie mich wissen, wie sie sogar ihren Honeymoon in Port de Pollença im Norden der Insel verbracht habe. Und natürlich wolle sie unbedingt wieder kommen.

Freut mich, dass es ihr hier gefallen hat. Und auch, dass die soeben wieder abgereisten drei Montrealer Freunde die Insel ins Herz geschlossen haben, ist schön. Und natürlich auch die Radlergruppe aus Ottawa. Alle waren sie uns übrigens hochwillkommen, denn es sind gute Freunde, die wir immer wieder gerne sehen.

Aber ich muss aufpassen, dass das ohnehin schon überlaufene Mallorca nach der deutschen, britischen und skandinavischen jetzt nicht auch noch eine kanadische Invasion erlebt. Die Insel platzt ohnehin schon aus allen Nähten.

„Du schreibst ja auch nur tolle Sachen über Mallorca“, warnte mich neulich ein Freund. Da sei es schließlich kein Wunder, dass jetzt die Touristen schon aus Kanada Schlange stehen.

Also, dann mal anders: Seit einer Woche haben wir hier so gut wie keine Sonne gesehen. Und überhaupt ist es potthässlich hier und wir bibbern uns einen ab. Wegen des Dauerregens befürchten wir ernsthaft, demnächst Schwimmhäute zwischen den Fingern zu bekommen.

Sie sehen: So schön ist Mallorca dann auch wieder nicht …

Mallorca Today: 50 Shades of Grey.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.