Reise in den dritten Frühling

bannerWas für ein Geschenk: Erst durften wir drei Monate Frühling auf Mallorca miterleben. Dann wurden wir mit drei Wochen Frühjahr im Allgäu verwöhnt. Jetzt freuen wir auf „Springtime in Canada“. Fast vier Monate in Europa gehen zu Ende.

Noch nie seit meiner Auswanderung nach Kanada vor 38 Jahren war ich so lange am Stück in meiner alten Heimat. Es war eine wunderbare Erfahrung.

In oft atemberaubendem Tempo versuchten wir, so viel wie möglich unter einen Hut zu bringen. Manchmal war es fast zu viel. Wir besuchten Familie, Freunde, Verwandte und frühere Kollegen und nahmen uns die Zeit, alte Kontakte wieder zu reaktivieren.

Fast hätte ich vergessen, wie zauberhaft die Gegend ist, aus der ich stamme. Oberschwaben, das Allgäu, Bayern, der Bodensee, der Hegau an der Schweizer Grenze, das benachbarte Österreich und auch das Remstal bei Stuttgart.

Beim Abschied von Europa kommen gemischte Gefühle auf. Vieles ist mir so vertraut, dass es sich fast anfühlt, als hätte ich es nie hinter mir gelassen. Der tägliche Gang zum Bäcker, die Begegnungen mit Kollegen und Freunden, mit denen sich nicht nur wunderbar feiern, sondern auch vortrefflich diskutieren lässt.

Aber es gab auch Momente, die mich daran erinnerten, wie sehr ich doch die kanadische Freiheit lieben und schätzen gelernt habe. Das Schöne ist, dass es im Koffer der Erinnerungen Platz für alles gibt.

Von Januar bis April am Mittelmeer, dazwischen ein Kurzbesuch beim Freund in Marseille, danach drei Wochen Allgäu – vier Monate sind eine lange Zeit, um vom Sohn und von guten Freunden in Montréal getrennt zu sein. Und natürlich vermisse ich auch mein Montréal selbst. Es ist und bleibt die Stadt meines Herzens. Die Reise in den dritten Frühling kann kommen.

Die letzte Bildergalerie vor unserer Abreise besteht aus Aufnahmen von unserem gestrigen Ausflug nach Bayern. Beim Klick auf das Bannerfoto werden Sie sehen: Ganz zum Schluss wurden noch ein paar Klischees bedient.

Wie wär’s damit: Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelpürree im Schatten von Schloss Neuschwanstein in den bayerischen Alpen.

Tschüss Europa! Hello Canada! Vielleicht bis zum nächsten Jahr.

 

3 Gedanken zu „Reise in den dritten Frühling

  1. 38 Jahre in Kanada! Nicht schlecht, ich bin jetzt schon 51 Jahre in meiner neuen Heimat. Deine Europäischen Geschichten sind sehr interessant für mich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.