Der „Graue Riese“ ist tot

wal

Trauriges Ende eines grauen Stars: Helfer bei der Bergung des toten Buckelwals. © La Presse

Tagelang wurde er gefeiert wie ein Rockstar. Jetzt ist der Buckelwal tot, der bis vor einigen Tagen noch Montrealer Whale-Watchers entzückt hatte. In Varennes, 40 Kilometer nordöstlich von Montreal, wurde der Kadaver des Riesensäugers am frühen Morgen im Sankt-Lorenz-Strom entdeckt.

Wie der Wal zu Tode gekommen ist, bleibt zunächst ein Rätsel. Möglich, dass er doch nicht so kerngesund war wie ursprünglich angenommen. Denkbar aber auch, dass er mit einem Frachtschiff kollidiert ist. Klarheit wird wohl erst eine Obduktion an der Université de Montréal bringen.

Nie zuvor hatte ein Wal dieser Größe die 600 Kilometer von Tadoussac bis Montreal zurückgelegt. Gut eine Woche lang ließ sich der Graue Riese im Montrealer Hafenbecken feiern wie ein Rockstar.

Die Fontänen, die er zur Belustigung der Zuschauer meterhoch in die Luft blies, wurden tausendfach auf Videos und Fotos festgehalten. In den Sozialen Medien gingen die Eskapaden des „Humpbacks from Montreal“ viral.

Zunächst hatte es geheißen, der etwa zwei Jahre alte Wal sei gesund und habe sich in seinem jugendlichen Leichtsinn nach Montreal begeben, um dort nach neuen Fischgründen Ausschau zu halten.

Einige Meeresbiologen wollten jedoch nicht ausschliessen, dass sich der gut 10 Meter lange und 15 Tonnen schwere Säuger krankheitsbedingt verirrt haben könnte.

Montreal ist um eine Attraktion ärmer geworden. Der Buckelwal hatte sich innerhalb weniger Tage in die Herzen der Montrealer manövriert und mit seinen akrobatischen Vorstellungen so manchem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

In Zeiten wie diesen nötiger denn je.


UPDATE: Dem ersten Obduktionsergebnis zufolge wurde der Wal vermutlich nach einer Kollission mit einem großen Schiff, eventuell einem Frachter, tödlich verletzt. Einzelheiten der Untersuchung werden erst in einigen Monaten bekannt gegeben.

11 Gedanken zu „Der „Graue Riese“ ist tot

  1. Aaaw…this makes me very sad😢After bringing so much joy to so many people, especially at this time.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.